Beratungsangebot: Jobcoaching für Lernende

Qualifizierung 50+ Beruf und Familie Flüchtlinge Branchenübergreifend BE

Das Jobcoaching ist auf die Bedürfnisse von Lernenden zugeschnitten, welche sich in einer komplexen Problemsituation befinden und etwas an ihrer Situation ändern wollen.

Das Jobcoaching ist für Lernende geeignet, die das Gefühl haben, in einer ausweglosen Situation zu stecken und/oder:

  • eine schwierige Herausforderung, einen Konflikt oder sonst eine belastende Situation zu meistern haben
  • Stress am Arbeitsplatz, in der Schule, mit Vorgesetzten, Eltern, Kolleginnen oder Kollegen haben
  • Antworten auf wesentliche Lebensfragen suchen
  • die Balance zwischen Schule, Arbeit und Freizeit wieder herstellen wollen
  • ihre Motivation und Freude am Lernen oder Arbeiten wieder finden

Beratungspaket mit 4 Einzelsitzungen

Jonathan Gimmel, Leiter Zentrale Dienste Stadt Bern, fraw-Botschafter
«

Dank einem Laufbahncoaching der Beratungsstelle fraw erhalten die Lernenden der Präsidialdirektion im Abschlussjahr die Möglichkeit, neue Lebensperspektiven zu entwickeln. Und dies mit Erfolg.

Jonathan Gimmel, Leiter Zentrale Dienste Stadt Bern, fraw-Botschafter

»

Links

plusplus.ch - Netzwerk Beratung Beruf + Familie

Dokumente

Jobcoaching Flyer (PDF, 395KB)

fraw Leporello (PDF, 2MB)

Trägerorganisation

fraw – Arbeit und Berufsleben gestalten, Beratungsstelle in Bern

fraw ist ein Verein und arbeitet als Nonprofit-Organisation. fraw berät und informiert Frauen und Männer in Berufs- und Vereinbarkeitsthemen. Die individuellen Lebenskontexte werden mit einbezogen. Gearbeitet wird mit bewährten, systemisch lösungsorientierten Methoden aus den Bereichen Beratung, Coaching und Erwachsenenbildung.

fraw – Arbeit und Berufsleben gestalten, Beratungsstelle in Bern
Kapellenstrasse 24
3011 Bern

Auskünfte bei

fraw – Arbeit und Berufsleben gestalten
Beratungsstelle
031 311 41 82
fraw@fraw.ch