Perspektive Bau

Qualifizierung Flüchtlinge Baugewerbe/Bau LU
Praxisausbildung
Kursteilnehmer "Perspektive Bau" bei der praktischen Ausbildung in den Maurerlehrhallen Sursee.

Der Lehrgang "Perspektive Bau" führt Flüchtlinge in einem einjährigen Kurs an eine Grundausbildung im Bauhauptgewerbe heran (EFZ Maurer oder EBA Baupraktiker).

Der Lehrgang "Perspektive Bau" bietet Flüchtlingen aus dem Kanton Luzern die Möglichkeit, während zwölf Monaten eine praxisbezogene Ausbildung im Bauhauptgewerbe zu absolvieren. Der Lehrgang umfasst insgesamt 226 Ausbildungstage inklusive einem Praktikum auf der Baustelle. Nach Abschluss des Kurses sollen die Absolventen nahtlos in eine Lehre als Mauer EFZ oder in eine Attestausbildung Baupraktiker EBA übertreten können. Der Kanton Luzern führt das Projekt gemeinsam mit dem Baumeisterverband Luzern (BVL), den Maurerlehrhallen Sursee MLS sowie ENAIP Schweiz durch. ENAIP ist dabei für die vier schulischen Ausbildungsmodule (Deutsch im Beruf, Allgemeinbildung, Einführung in die Berufskunde sowie die individuelle Entwicklung) zuständig, die MLS zeichnen sich für die praktische Ausbildung verantwortlich und der Baumeisterverband Luzern sorgt für die Vermittlung von Praktikumsplätzen.

Trägerorganisationen

Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Luzern

Das Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Luzern ist zuständig für die Betreuung und Integration von Personen aus dem Asylbereich.

Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Luzern
Bahnhofstrasse 15
6002 Luzern

MLS Maurerlehrhallen Sursee

Die Maurerlehrhallen Sursee ist Ausbildungsplatz für die Grundausbildung und Weiterbildung.

MLS Maurerlehrhallen Sursee
Leidenbergstrasse
6208 Oberkirch

ENAIP

ENAIP kümmert sich seit 1961 um die berufliche Fortbildung von Migrantinnen und Migranten.

ENAIP
Weberstrasse 3
8004 Zürich

Auskünfte bei

MLS MAURERLEHRHALLEN SURSEE
Patrik Birrer, Geschäftsführer
041 922 27 50
pbirrer@mls.ch