Verbesserung schulergänzende Tagesstrukturen

Qualifizierung Beruf und Familie Branchenübergreifend OW
Berge im Hintergurnd, Nebel im Tal, vorne eine Wiese mit Bäumen
Durch Anpassungen in der Gesetzgebung zu modernen Familienmodellen und Arbeitsverhältnissen

Mit einer Gesetztesrevision wird die schulergänzende Betreuung verbindlich geregelt und das Angebot an die Betreuung vor dem Schuleintritt angeglichen.

Mit einem Nachtrag zum Bildungsgesetz soll das Angebot an schulergänzenden Tagesstrukturen in allen Gemeinden verfügbar gemacht werden und so die Vereinbarkeit von Ausbildung und Erwerbstätigkeit sowie der Kinderbetreuung verbessert und damit das Fachkräftepotential besser ausgeschöpft werden. Es ist deshalb auch vorgesehen, dass die Wirtschaft die familienergänzende Betreuung mit einem Beitrag unterstützt. Das Geschäft ist zur Zeit in der Vernehmlassung.

Links

Vernehmlassung Nachtrag zum Bildungsgesetz

Dokumente

Gesetzestext (PDF, 117KB)

Erläuterungen BKD (PDF, 414KB)

Brief zur Vernehmlassung (PDF, 107KB)

Trägerorganisation

Kanton Obwalden

Bildungs- und Kulturdepartement des Kantons Obwalden

Kanton Obwalden
Brüngstrasse 178
6060 Sarnen

Auskünfte bei

DS BKD
Peter Gähwiler
041 666 62 42
peter.gaehwiler@ow.ch