Demografie-Management

Qualifizierung 50+ Beruf und Familie Flüchtlinge Verarbeitendes Gewerbe/Herstellung von Waren ZH
Gruppe von Mneschen in einer Halle RAD COOL
Impressionen Event RAD COOL: Diskussionen, Gruppenarbeiten, freie Meinungsäusserung, Ideenwände

Die demographische Entwicklung in der Schweiz und umliegenden Industrienationen könnte in den nächsten Jahren zu einem ausgetrockneten Arbeitsmarkt führen. Es wird für uns immer schwieriger, qualifizierte Fach- und Führungskräfte zu gewinnen. Vor diesem Hintergrund haben wir, um dieser Herausforderung zu begegnen, ein Konzept Demographie- Management entwickelt. Als Beispiel zeigen wir hier einen Anlass aus dem Projekt P8 „Attraktivität Junge".

Ausgangslage: Über 50 Prozent der Mitarbeitenden der RAD sind 50 Jahre alt oder älter und haben überdurchschnittlich hohe Dienstjahre. Diese Mitarbeitenden halten ca. 80 % des erfolgskritischen Wissens der Unternehmung. In den nächsten 8 Jahren rechnen wir mit rund 300 Pensionierungen. Die Kader sind überproportional betroffen. Natürliche Fluktuation führt zu zusätzlichen Abgängen. Es ist nicht auszuschliessen, dass im Jahr 2020 nur noch 15 - 20 % der heutigen Belegschaft bei der RAD sein werden.

Event „RAD COOL“

Durchführung eines Gross-Events bei dem unsere U40-Mitarbeitenden zu folgenden Themen (nicht alle aufgelistet) Ideen entwickeln und ihre Meinungen kundtun konnten:

  • Frauenförderung
  • Karriereplanung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Zusammenarbeit
  • Gesundheit

Im Anschluss an diesen Event wurden Arbeitsgruppen gebildetumdie Resultate zu verarbeiten und umzusetzen. In einem Folge-Event ein halbes Jahr später wurden die Teilnehmer über die Umsetzung informiert. Beispiele: Einführung Jahresarbeitszeit ohne Tagesblockzeit, längerer Vaterschaftsurlaub, Einführung Home Office.

Trägerorganisation

Rheinmetall Air Defence AG

Die Rheinmetall Air Defence Gruppe gehört zu den führenden Herstellern von komplexen Waffensystemen für die Flugabwehr. In der Kanonen-Flugabwehr ist Rheinmetall Air Defence Marktführer und einziger umfassender Anbieter für Feuerleitung, Geschütze, integrierte Lenkwaffenwerfer und Ahead Munition. Die Kernkompetenzen der international tätigen Firmengruppe liegen in der Entwicklung und Fertigung von Flugabwehrsystemen sowie von Simulatoren und Trainingssystemen.

Rheinmetall Air Defence AG
Birchstrasse 155
8050 Zürich

Auskünfte bei

Rheinmetall Air Defence AG, Abteilung Personalentwicklung und Wissensmanagement
Daniel Fehr
044 316 26 88
daniel.fehr@rheinmetall.com